Katzenschutzverordnung

Wie bereits in anderen Städten und Gemeinden in Thüringen und anderen Bundesländern geschehen, wurde im März 2017 auch für bestimmte Gebiete im Landkreis Eichsfeld eine sogenannte „Katzenschutzverordnung“ erlassen. Seit dem 19.11.2020 ist die 1. Änderung der Verordnung zum Schutz freilebender Katzen in Kraft. Die 1. Änderung beinhaltet die Aufnahme weiterer Ortsteile in den Geltungsbereich der Katzenschutzverordnung.

Hierbei wurde die Ortschaft Holungen mit aufgenommen, da sich auch dort die Anzahl freilaufender, herrenloser Katzen erhöht hat.

Zurück